четверг, 6 декабря 2018 г.

Das passiert mit deinem Körper, wenn du Kaffee trinkst

Share it Please

Ich bin mir relativ sicher, dass ich nicht der einzige Kaffeeliebhaber da draußen bin. Ob am Morgen, am Nachmittag oder nach einem leckeren Essen – Ich glaube, dass eine leckere Tasse Kaffee mit zu den besten Sachen gehört, die einem das Leben bieten kann.

Viele von uns brauchen Kaffee auch zum Start in den Tag – als zusätzliche Hilfe, um morgens wach zu werden und als Energieschub für den Tag.

Doch weißt du auch, was mit deinem Körper passiert, wenn du jeden Tag Kaffee trinkst?

Macht dich klüger

Beginnt dein Tag mit Kaffee und etwas Süßem?

Studien haben gezeigt, dass so ein Start die Lernfähigkeit verbessern kann, es hilft deinem Gehirn, sich zu fokussieren und verbessert dein Gedächtnis.

Wissenschaftler an der Universität von Barcelona haben außerdem herausgefunden, dass das Gehirn effizienter arbeitet, wenn es unter Koffein und Glucose ‘steht‘.Quelle: Wikipedia
Verringert das Risiko von Herzkrankheiten

Wenn du dir Sorgen um die Gesundheit deines Kreislaufes machst, dann solltest du vielleicht drei Tassen Kaffee am Tag trinken.

Wissenschaftler haben nämlich auch den Zusammenhang zwischen Herzrhythmusstörungen und der Einnahme von Koffein untersucht.

Das Ergebnis wurde dann im Journal of the American College of Cardiology (JACC) veröffentlicht, bei dem ein Zusammenhang bei den meisten der 230.000 Teilnehmer festgestellt werden konnte. Bei denjenigen, die regelmäßig Kaffee tranken, war das Risiko von Vorhofflimmern deutlich niedriger, als bei denen, die nicht so häufig tranken.
Macht dich glücklicher

Eine Tasse Kaffee am Morgen gibt dir mehr Energie und hilft dir dabei, wach zu werden. Doch wusstest du auch, dass sie dich auch glücklicher machen kann?

Laut den Wissenschaftlern verringert sich das Risiko einer Depression schon, wenn man schon mehr als eine Tasse am Tag trinkt. Das liegt daran, dass Kaffee so viele Antioxidantien beinhaltet.


Quelle: Wikipedia
Niedrigeres Risiko für Diabetes

Eine groß angelegte Studie hat gezeigt, dass Menschen, die bis zu 7 Tassen Kaffee am Tag trinken, das Risiko um 50 Prozent senken, an Diabetes zu erkranken, im Vergleich zu Menschen, die nur zwei Tassen zu sich nehmen.
Schützt vor Alzheimer

Italienische Wissenschaftler glauben zu wissen, wie viel Kaffee du trinken musst, damit dein Gedächtnis nicht schlechter wird.

Genau eine Tasse Kaffee am Tag hilft gegen Alzheimer – doch man darf niemals weniger trinken.

Wenn du stattdessen zu viel Kaffee trinkst, verdoppelt sich das Risiko des geistigen Verfalls laut der Studie, die im Journal of Alzheimer’s Disease veröffentlicht wurde.

Die Wissenschaftler betonen aber, dass Koffein nicht Alzheimer oder Demenz verhindert, sondern eher die Krankheiten in Zaum hält.
Du wirst freundlicher

Amerikanische Wissenschaftler haben mit einigen Teilnehmern ein Experiment durchgeführt. Sie hatten die Wahl zwischen einer Kaffee Tasse oder einem Kaltgetränk, bevor sie auf einen Fremden treffen sollten.

Das Ergebnis? Diejenigen, die sich für Kaffee entschieden hatten, waren freundlicher gegenüber dem Fremden und glücklicher während der gesamten Begegnung.
Schützt vor Krebs

Manche Studien behaupten, dass Kaffee das Risiko mindern kann, an Krebs zu erkranken, obwohl es dafür bislang keine Beweise gibt.

Neben anderen Dingen sagt eine Studie laut Live Science aus, dass Frauen, die mehr als vier Tassen Kaffee am Tag trinken, das Risiko um 22 Prozent senken, an Gebärmutterkrebs zu erkranken als die, die gar keinen Kaffee trinken.
Kann dein Leben retten

Wissenschaftler konnten beobachten, wie zwei Tassen Kaffee bei Menschen, die unter einer Zirrhose oder einer schlechten Leber leiden, bereits einen Unterschied ausmachten.

Dafür wurden neun Studien und ganze 430.000 Teilnehmer zusammengefasst – die Schlussfolgerung daraus war, dass Kaffeetrinker besser vor einer Zirrhose geschützt. Besonders die, die Alkohol tranken.
Schützt vor Parkinson

Kaffee ist dafür bekannt, dass er in gewisser Weise vor der Parkinson-Krankheit schützt.

Wissenschaftler der Linköping Universität in Schweden haben dazu herausgefunden, dass es einen genetischen Stoff gibt, der vor der Parkinson-Krankheit schützen kann – besonders, wenn man viel Kaffee trinkt.

Quelle: Pixabay

Jetzt kennst du die unglaubliche Wirkung, was passiert, wenn du jeden Tag Kaffee trinkst.

Er ist also nicht nur lecker, sondern kann dir auch gesundheitlich helfen.

Wenn du also gar keinen Kaffee trinkst, könntest du eventuell darüber nachdenken, eine Tasse am Tag zu trinken…?

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden, damit sie auch erfahren, welche großartige Wirkung Kaffee auf den menschlichen Körper haben kann!

Комментариев нет:

Отправить комментарий

© Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates