воскресенье, 2 декабря 2018 г.

9 Zeichen dafür, dass deine Katze dich wirklich liebhat

Share it Please

Manche Menschen unterstellen Katzen, nicht besonders ‘nett‘ zu sein, doch das stimmt nicht immer. Katzen können vielleicht etwas mysteriöser sein, als beispielsweise Hunde.

Es ist in der Tat einfacher, die Gefühle eines Hundes zu deuten, doch auch Katzen zeigen ab und zu ihre Gefühle – auf eine feinsinnigere Art und Weise.

Du brauchst definitiv ein gewisses Wissen und musst das Verhalten deiner Katze genau beobachten, um die Zeichen richtig deuten zu können. Fast jeder weiß, was es bedeutet, wenn eine Katze schnurrt, doch da ist noch so viel mehr zu beachten, wenn du deine Katze wirklich kennenlernen willst!

Hier sind 9 Zeichen dafür, dass deine Katze dich sehr, sehr liebhat.

# 1 Biss in den Finger… doch hoffentlich nicht zu fest!


Es kommt vielleicht etwas unerwartet, doch laut der Tierärztin Elizabeth Colleran, sind „Liebesbisse“ eigentlich eine Art von Kommunikation von deiner Katze.

Katzen haben den Instinkt, wenn sie zu aufgeregt oder überreizt sind, ein bisschen zu beißen, doch es gibt noch einen guten Grund für dieses Verhalten. Einen sehr liebevollen sogar.

Sie tendieren auch dazu, jemanden zu beißen, wenn sie eine ganz starke Bindung zu demjenigen fühlen, so berichtet Care.
# 2 Deine Katze folgt dir wie ein Schatten

Falls dich deine Katze pausenlos verfolgt und sich um deine Beine wickelt, dann sind die Chancen groß, dass dich deine Katze sehr liebhat.

Laut Catster verrät dieses Verhalten, dass deine Katze Interesse an dir hat und immer da sein will, wo du bist. Selbst Katzen, die normalerweise nicht so liebevoll sind, zeigen ihre Zuneigung dadurch, dass sie einfach in der Nähe sind.
# 3 Schnurren




Schnurren ist vermutlich das bekannteste und offensichtlichste Zeichen, dass deine Katze dich liebhat.

Obwohl Katzen auch schnurren, wenn sie Angst haben oder nervös sind, tun sie das meist nur, wenn sie glücklich und relaxed sind. Wenn deine Katze also häufig neben dir auf der Couch schnurrt, kannst du dir sicher sein, dass sie dich mag und es ihr gerade richtig gut geht!
# 4 Kneten

Ein anderes eindeutiges Zeichen für die Liebe deiner Katze ist das sogenannte Phänomen „kneten“. Meine Katze macht das meistens, wenn sie auf meinem Bauch liegt!

Das ist ein wunderbares Zeichen dafür, dass deine Katze komplett zufrieden mit ihrem Leben ist und sich genauso sicher fühlt wie bei ihrer Mutter, als sie noch ein kleines Kätzchen war.
# 5 Aufgeregtes Zwinkern, aka „Katzenküsschen“


In der Natur heißt es, wenn Tiere ihre Augen schließen, ist das das ultimative Zeichen von Vertrauen, Zufriedenheit und Liebe.

Wenn dir deine Katze einen liebevollen Blick zuwirft und plötzlich langsam die Augen öffnet und schließt, hast du dir gerade ein „Katzenküsschen“ verdient.

Deine Katze möchte dir sagen, dass sie dich liebhat und dir mehr als alles andere vertraut. Versuche zu antworten, indem du ihr ein ganz normales Zwinkern zuwirfst. Dein Zwinkern wird deiner Katze „Ich bin freundlich“ sagen, so erzählt es zumindest die Katzenexpertin Susanne Hellmann Holmström.
# 6 Bringt dir Geschenke


Viele Katzenbesitzer haben bestimmt schon einmal ein… interessantes Geschenk von ihrer Katze bekommen.

Kleine Vögel oder eine Maus sind zwar nicht das Netteste, doch das sagt viel über deine Katze aus. Falls deine Katze Tiere jagt und sie dir stolz bringt, ist das ein Zeichen von Dankbarkeit und Liebe.

LiveScience erklärt: „Lässt deine Katze ein totes Tier auf der Veranda liegen, füllt sie ihre natürliche Rolle als Mutter und Lehrer aus. Du, ihr liebender Besitzer, bist in dem Fall die Ersatzfamilie.“

# 7 Beachte den Schwanz!

Der Schwanz von Katzen sagt viel aus und können viel erzählen.

Ein etwas gebogener, hängender Schwanz bedeutet: „Ich fühle mich sicher.“

Ein aufgestellter Schwanz heißt „Hallo, jetzt komme ich!“ und je höher der Schwanz ist, desto interessierter ist die Katze an dir.

Legt deine Katze ihren Schwanz um deine Beine, heißt das, dass sie sich sicher mit dir fühlt – und natürlich auch, dass sie nach einem Leckerli fragt.
# 8 Zeigt ihren Bauch

Zeigt deine Katze dir ihren Bauch, ist das ein Zeichen von Vertrauen, denn der Bauch ist die verwundbarste Stelle einer Katze.

Der Bauch beschützt alle lebenswichtigen Organe und deswegen wird dieser Teil des Körpers auch am meisten beschützt.

Liegt deine Katze also auf dem Rücken und zeigt dir offensichtlich den Bauch, besteht kein Zweifel daran, dass sie dich liebhat und dir vertraut.
# 9 Kopf an Kopf

Wenn deine Katze mit ihrem Kopf an deinen stößt, ist das eine andere Art, das Gesicht an dir zu reiben.

Katzen haben verschiedene Drüsen, die Pheromone ausschütten und jede einzelne ist einzigartig, vergleichbar mit unserem Fingerabdruck. Versucht deine Katze also, ihren Duft auf dir zu lassen, möchte sie damit ihr Revier markieren und sagen „Du gehörst mir!“


Was denkst du?

Teile diesen Artikel, wenn auch Katzen liebst!

Комментариев нет:

Отправить комментарий

© Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates