воскресенье, 18 ноября 2018 г.

Songwahl der 18-Jährigen stimmt Simon skeptisch – dass er falsch lag, weiß er sofort

Share it Please

Wenn du vor einem Millionenpublikum, dessen Gesichter in der Dunkelheit hervorblitzen, auf die hell beleuchtete Bühne schreitest und dich den skeptischen Blicken einer Jury aus Experten unterwirfst, hast du zwei Optionen: Geh auf Nummer sicher — oder setzte alles auf eine Karte.

Als die 18-jährige Lucie Jones aus Wales ihr Talent in der Casting-Sendung X Factor zur Schau stellte, wählte sie den zweiten Weg.
„Bist du dir sicher?“

Ausgerechnet einen der bekanntlich schwierigsten Songs aller Zeiten hatte sie sich für ihren Moment im Rampenlicht ausgesucht: „I Will Always Love You.“

Im Original von Dolly Parton wurde das Lied vor allem mit Whitney Houstons ikonischer Interpretation zum Welthit. Zweifelhafte Berühmtheit hat der Song heute auch in Casting-Shows, wo er Kandidatinnen regelmäßig an ihre stimmlichen Grenzen bringt.

Deshalb war die Jury skeptisch gestimmt, als die Jugendliche ihren Ehrgeiz offenbarte. Gehobene Augenbrauen, kritische Gesichter: Vor allem Simon Cowell, Großbritanniens sympathischere Version von Dieter Bohlen, bezweifelte ihren Erfolg. „Bist du dir sicher, dass du dieses Lied singen willst?“

Nach einer Millisekunde, in der es so aussieht, als hätte Simons Skepsis sie zum Zögern gebracht, holt Lucie tief Luft und nickt sanft. Die Jury bleibt skeptisch, doch Lucies Entscheidung steht.

Gesagt werden muss über ihren Auftritt nicht viel, denn Worte sind nicht unfehlbar genug, um dieser Performance gerecht zu werden. Der Clip wurde bereits fast 18 Millionen mal angeschaut — diese Zahlen lügen nicht!

Der eigentliche Auftritt beginnt ab der 2-Minuten-Marke:

Das Risiko des Versagens war groß, doch für die 18-Jährige zahlte es sich aus.

Teile ihren Auftritt, wenn er dich auch aus den Socken gehauen hat!




Комментариев нет:

Отправить комментарий

© Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates