понедельник, 19 ноября 2018 г.

Neue Studie belegt: Großeltern, die auf ihre Enkel aufpassen, leben länger

Share it Please

Es gehört zu den menschlichen Instinkten, ein langes und glückliches Leben führen zu wollen.

Viele von uns gestalten sich deswegen ihren Tag so, dass möglichst viele Lebensjahre hinzugewinnen. Manche von uns essen jeden Tag gesund, andere rauchen nicht oder trinken keinen Alkohol, wiederum andere machen regelmäßig Sport oder sind äußerst kontaktfreudig.

Doch augenscheinlich gibt es noch einen angenehmeren Weg, die Zeit auf der Erde zu verlängern. Wenn man einer Studie Glauben schenk, sollten alle Großmütter und Großväter jetzt genau aufpassen… es gibt nämlich aufregende News für euch.
Irgendwann ist Zeit ein wichtiger Faktor

Gesund bleiben

Wenn du als Großelternteil das Glück hast, nah genug an deinen Enkeln zu wohnen, und sie sogar auch babysitten kannst, dann hast du schon einmal einen Vorteil. Denn es gibt kaum etwas Schöneres, als ein neues Leben mitzuerleben, wie es Dinge zum ersten Mal in ihrem Leben erlebt.

Großeltern zu sein, ist eine Verantwortung, die die meisten von uns richtig genießen, nachdem sie zuvor ihre eigenen Kinder großgezogen hatten. Doch wusstest du auch, dass das Aufpassen auf die Kleinen schon dabei helfen kann, länger zu leben?

Laut einer Studie, die im Evolution and Human Behaviour Journal erschien – die Daten einer Berliner Altersstudie untersuchte, die in ihrer Studie 500 Menschen im Alter von 70 Jahren und älter befragte – gibt es bezüglich der Beziehung von Großeltern und Enkel interessante Ergebnisse.

Demnach haben ältere Menschen, die in irgendeiner Art auf Kinder aufpassen, ein geringeres Risiko, in den nächsten 20 Jahren zu sterben, als diejenigen, die ohne solch eine Verantwortung leben. Einfach gesagt: Babysitten kann aus wissenschaftlicher Sicht das Leben verlängern.

Dr. Ronan Factora, Arzt am weltbekannten Cleveland-Krankenhaus, sagt dazu: „Es gibt eine Verbindung zwischen dem Babysitten und der gleichzeitigen Reduzierung von Stress. Wer sich also für eine Art von Pflege (für die Enkelkinder) oder anderen entscheidet… der kann dadurch den eigenen Stress reduzieren. Deswegen profitieren Großeltern aus mehreren Gründen von dem Umgang mit ihren Enkelkindern.“

Natürlich heißt das dann aber nicht, dass du am Wochenende einfach zwei Stunden auf deine Enkelkinder aufpasst und schon wirst du über 100 Jahre alt.

Ärzte empfehlen daher, im Alter körperlich aktiv zu bleiben, sowie sein Sozialleben zu pflegen und immer auf der Suche nach neuen Aufgaben zu sein. Physische und kognitive Reize müssen nach wie vor gesetzt werden, damit der Körper auch im höheren Alter noch funktioniert, deswegen stell dir das Aufpassen auf deine Enkelkinder einfach als Sahne auf der Kirsche vor.

Ich kann es kaum erwarten, bis meine Kinder mal eigene Kinder haben werden; ich weiß auch schon, dass ich komplett vernarrt in sie sein werde.

Wenn du schon das Glück hast, Großmutter oder Großvater zu sein, oder du jemanden kennst, der es bereits ist, dann teile diesen Artikel bei Facebook und lass so viele Großeltern wie möglich von dieser Studie wissen.

Комментариев нет:

Отправить комментарий

© Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates