воскресенье, 18 ноября 2018 г.

Militärhund hat sein Herrchen 2 Jahre nicht gesehen – flippt aus, als er von der Leine gelassen wird

Share it Please

Schon unter gewöhnlichen Umständen kann das Band zwischen Mensch und Hund unglaublich kräftig sein. Doch für die Männer und Frauen, die weit weg von Zuhause für das Militär im Einsatz sind, sind die Umstände alles andere als gewöhnlich. Fernab von Heimat, Familie und Freunden, finden sie oft besonderen Halt in ihren tierischen Kumpanen.

Auch Sheldon Holland fand Rückhalt in der Gesellschaft eines Vierbeiners.

Django war im Einsatz in Afghanistan der ständige Begleiter des Soldaten Sheldon Holland. Weit weg von Zuhause, unter bitteren Umständen, schmiedeten Soldat und Vierbeiner ein enges Band, das ihre Zeit im Einsatz überdauerte.

Django und Sheldon waren unzertrennlich. Die beiden Freunde taten alles gemeinsam, wie ein Herz und eine Seele. Doch als Sheldon dem Ruf eines neuen Einsatzes folgen musste, konnte er Djano nicht mitnehmen.
Das Wiedersehen

Vor ihrer Trennung machte Sheldon ein Versprechen, das ebenso ihm selbst galt, wie seinem geliebten Django: Eines Tages würden sie wieder zusammen sein — und dann für immer. Zwei Jahre später konnte er sein Versprechen endlich wahr machen.

Im Video könnt ihr sehen, wie das Wiedersehen verlief — haltet die Taschentücher bereit!

So ein wundervolles Wiedersehen: Für die beiden Freunde ging der größte Wunsch in Erfüllung: wieder beisammen zu sein. Teile ihre Geschichte, wenn dich das tiefe Band zwischen Django und Sheldon auch berührt hat.



Комментариев нет:

Отправить комментарий

© Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates