пятница, 30 ноября 2018 г.

Dieses Weihnachtsmann-Rätsel kann euch viel Geld kosten

Share it Please

Abzocke oder harmloses Spiel? Diese Frage stellt sich bei einem neuen Weihnachtsmann-Kettenbrief, der aktuell per WhatsApp versendet wird

Dass der Weihnachtsmann nicht nur Geschenke bringt, sondern unter Umständen auch für reichlich Ärger sorgen könnte, beweist jetzt ein Fall bei WhatsApp. Über den Messenger werden seit Tagen Nachrichten verschickt, die ein Rätsel beinhalten. Der Adressat wird dabei aufgefordert, die Quizfrage zu lösen. Sollte er nicht auf die korrekte Antwort kommen, so solle er als Strafe sein WhatsApp-Profilfoto durch das mitgeschickte Bild eines Weihnachtsmannes ersetzen. 
Versucht der Weihnachtsmann, uns reinzulegen?

Egal, ob es sich dabei um eine perfide Masche oder einen harmlosen modernen Kettenbrief handelt: Genau dieses Weihnachtsmannbild könnte zum Problem werden. Wie die Seite "Mimikama", die sich mit Internetmissbrauch beschäftigt, erklärt, haben Bilder auch im Netz immer einen Urheber und sind dadurch rechtlich geschützt. Käme der Urheber des "Dabbing Santa", wie er aufgrund seiner Körperhaltung genannt wird, an die Informationen, wer das Bild als Profilfoto verwendet, könnte er diese Personen wegen Urheberrechtsverletzungen anzeigen und zur Kasse bitten. Diese Gefahr scheint zwar zunächst gering, von der Verwendung des Bildes wird dennoch abgeraten.

Wer nichtsdestotrotz sein Rätseltalent auf die Probe stellen will und - im Falle des Scheiterns - sein Profilfoto mit dem eines Weihnachtsmannes versehen will, der sollte ganz einfach ein eigenes Motiv basteln. Ist doch auch viel individueller. 

Комментариев нет:

Отправить комментарий

© Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates