понедельник, 1 октября 2018 г.

Kätzchen ohne Ohren bekommt süßen Ersatz.

Share it Please

Das kleine Kätzchen, das als Streuner durch die Straßen irrt, ist erst 3 Monate alt. Das hilflose, winzige Fellbündel wurde einfach ausgesetzt und seinem Schicksal überlassen. Doch das ist leider noch nicht alles: Dem Tier wurden von brutalen, herzlosen Zeitgenossen Schwanz und Ohren abgeschnitten! Es ist immer wieder verstörend zu sehen, welch grausame Menschen es doch gibt.

Gut, dass es auch anders geht: Die Mieze wird glücklicherweise noch rechtzeitig von Findern mit Herz und Verstand zum kalifornischen Tierschutzverein Humane Society Silicon Valley(HSSV) gebracht und in pflegende Hände gegeben. Ihre Verstümmelungen sind jedoch leider nicht alles, worum sich die Helfer bei dem Kätzchen kümmern müssen, das sie auf den Namen „Karma“ taufen. 

„Die Wunden waren gut geheilt, aber verständlicherweise hatte sie vor fast allem Angst, besonders vor Menschen“, erinnert sich Michelle Nicholson, eine der Mitarbeiterinnen. Nach all dem, was ihm angetan wurde, ist das kleine Kätzchen ganz verstört und muss erst wieder Vertrauen gewinnen.

Carla Berti, eine der freiwilligen Helferinnen im Tierheim, verliebt sich sofort in das kleine Samtpfötchen. Und sie beschließt spontan, etwas für diesen ganz besonderen Vierbeiner zu tun: Sie häkelt Karma ein paar entzückende rosafarbene Ohren!

Mit dem flauschigen Öhrchen-Ersatz sieht die kleine Katze einfach zu niedlich aus. Das findet auch die Pflegefamilie, die Karma bei sich zuhause aufnimmt und ihr langsam wieder beibringt, was Zuneigung und Vertrauen bedeuten. Und mit viel Zeit und Liebe erblüht auch die Persönlichkeit des Kätzchens: Aus dem traumatisierten Tier wird ein verspielter Schmusetiger. 

Wie schön zu sehen, dass die kleine Katze noch einmal eine zweite Chance im Leben bekommen hat und nun endlich ein liebevolles Zuhause ihr Eigen nennen kann!

Комментариев нет:

Отправить комментарий

© Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates