понедельник, 24 сентября 2018 г.

Böse Menschen: 10 Zeichen, dass ein Mensch dir bewusst schaden will

Share it Please

Es ist schwer vorstellbar, doch wahr: es gibt da draußen viele böse Menschen, die Freude daran haben, andere Menschen zu verletzen. Narzissten oder Soziopathen zum Beispiel genießen es, wenn andere Menschen leiden. Woran du böse Menschen erkennen und wie du dich schützen kannst!
Woran du böse Menschen erkennen kannst

Oft sind bösartige Menschen, die uns bewusst schaden wollen, nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Manche treten sehr charmant und freundlich auf, buhlen um deine Aufmerksamkeit und geben sich viel Mühe, eine emotionale Verbindung zu dir aufzubauen. 

Das Hinterhältige dabei: diese Verbindung dient nicht dem Ziel, eine Freundschaft oder eine liebevolle Beziehung zu dir aufzubauen. Einer bösartigen Person geht es darum, dir zu schaden. Und um das tun zu können, muss eine solche Person zuerst eine Verbindung zu dir aufbauen. Sobald das gelungen ist, geht das grausame Karussell der psychischen Verletzungen los. 
Woran du erkennen kannst, dass ein Mensch dir bewusst schaden will:
1: Sie versuchen, dich zu kontrollieren

Psychische Kontrolle ist ein machtvolles Werkzeug für Menschen, die andere wie Spielpuppen behandeln wollen. Ein sehr wirksames Mittel zur Kontrolle anderer Menschen ist Verunsicherung. Wenn du das Gefühl hast, dass eine Person immer mal wieder gezielt Bemerkungen fallen lässt, die dich an dir selbst zweifeln lassen, ist das ein deutliches Warnzeichen!
2: Böse Menschen leiden an Kontrollwahn

Der Wunsch nach kompletter Kontrolle hört bei dir nicht auf. Böse Menschen können dazu neigen, absolut alles in ihrem Leben kontrollieren zu wollen, weil sie sich nicht wohl fühlen, wenn nicht alles genau nach ihren Wünschen und Plänen läuft. 
Böse Menschen sind derart misstrauisch und grausam gegenüber dem Rest der Welt, dass sie absolut sicher sein müssen, dass alles, was sie betrifft, durch sie selbst unter Kontrolle ist. 

3: Sie handeln verantwortungslos

In positiven Beziehungen ist es wichtig, sich aufeinander verlassen zu können. Doch böse Menschen pfeifen auf Verantwortung. Sie machen, was sie wollen und was ihnen zum Besten dient. Ob du darunter leidest, dass sie Verabredungen sausen lassen oder sich um etwas Wichtiges nicht kümmern, worum du sie gebeten hast, ist ihnen völlig egal. Wenn du dich über ihr verantwortungsloses Verhalten beschwerst, werden sie dich nur auslachen. 
4: Böse Menschen lügen oft

Seien wir ehrlich: jeder lügt ab und zu, um sein Leben zu erleichtern. Für böse Menschen sind Lügen aber nicht nur Aushilfe in schwierigen Situationen, in denen die Wahrheit vielleicht zu schmerzhaft wäre. Für böse Menschen sind Lügen ein Lebenselixier. 

Böse Menschen biegen sich die Welt zurecht, wie sie ihnen gefällt und erzählen, was sie wollen, um zu erreichen, was sie wollen – ganz unabhängig davon, ob das was sie da sagen, auch wirklich stimmt. Böse Menschen lügen so oft, dass ihre Lügen für sie zur eigenen Wahrheit werden können. Sie werden Gefangene ihrer eigenen bösen Gedanken und verlieren manchmal jedes Gefühl für die Wirklichkeit.
5: Du fühlst dich komisch in ihrer Gegenwart

Du kennst das sicherlich, dass du dich in Gegenwart einer herzlichen Person sofort gut und wohl fühlst. Das liegt daran, dass jeder Mensch ein persönliches Energie-Umfeld hat, durch das andere Menschen spüren können, wie diese Person drauf ist und was sie bewegt. 

Unsere Intuition kann dieses unsichtbare Energie-Feld erspüren und uns dann zum Beispiel durch ein gutes oder mulmiges Bauchgefühl vermitteln, ob eine Person uns gut oder böse will. Du hast dann einfach ein bestimmtes Gefühl, ohne dass du dieses genau ergründen kannst.

So kommt es, dass du dich in der Gegenwart einer Person, die anderen Menschen nichts Gutes will, spontan nicht wohl fühlst – obwohl sie dir vielleicht noch gar nichts Böses getan hat. Vertrau in solchen Momenten auf dein Bauchgefühl!
6: Sie spielen das Opfer

Böse Menschen sind Meister der emotionalen Manipulation. Gut möglich, dass sie das Opfer spielen und so tun, als hättest DU ihnen geschadet, wenn eigentlich sie einen Fehler gemacht haben. 
7: Sie machen gerne schlecht

„Sorry, aber dieses rote Kleid lässt dich echt fett aussehen.“ Böse Menschen haben Spaß daran, andere Menschen schlecht zu machen. Lass es dein Outfit sein, deine Frisur, eine Deko im Haus oder Reisepläne – böse Menschen werden etwas zu bemängeln haben und tarnen dieses schlechtmachen: „Ich wollte dir ja nur helfen.“ 
8: Böse Menschen freuen sich über das Unglück anderer

Ob eine schlimme Nachricht im Fernsehen oder ein echtes Unglück im realen Leben – böse Menschen ergötzen sich am Leiden anderer. Das liegt daran, dass sie alle das Schlechte, das ihnen selbst in ihrem Leben wiederfahren ist, verdrängen und besser ertragen können, wenn sie fremdes Leiden sehen. 

Das Gefährliche daran ist, dass es sein kann, dass ein derart gestörter Mensch absichtlich das Leid anderer Menschen provoziert, um sich selbst zu erleichtern.
9: Freunde und Familie warnen dich vor dieser Person

Dir selbst fällt es vielleicht gar nicht so schnell auf, aber andere Menschen in deinem Umfeld werden wahrscheinlich bald bemerken, dass du dich anders verhältst, seit diese böse Person in dein Leben getreten ist. 

Wenn Freunde und Familie dich also warnen und fragen, warum du dich so anders oder komisch verhältst, warum du seit neuestem so still oder zurückhaltend bist, dann hör genau hin und tu es nicht ab – es kann gut sein, dass der schädigende Einfluss einer bösen Person schon so auf dich wirkt, dass du dich klein machst. 

Möglich ist es auch, dass Personen aus dem Umfeld der Person dich warnen, indem sie zum Beispiel von einer Ex-Freundin erzählen, die bald das Weite gesucht haben. 
10: Es ist schwer, sie loszuwerden

Böse Menschen werden sich sehr wahrscheinlich niemals ändern. Wenn du erkennst, dass eine Person in deinem Umfeld bösartig ist, ist es am besten, dich schnellstmöglich von dieser Person zu distanzieren. Allerdings musst du dich darauf einstellen, dass es nicht leicht wird, sie loszuwerden. 

Bösartige Menschen können wie ein Bumerang sein – egal, wie heftig du sie fortwirfst, sie kommen immer zurück und schlagen entsprechend hart zurück. 

Wenn eine bösartige Person merkt, dass du sie aus deinem Leben verbannen willst, kann es gut sein, dass sie alles tut, um sich zurück in dein Leben zu winden: sie lügen, sie tun nett, sie versprechen, besser zu sein. Dass sich wirklich etwas verändert, ist mehr als unwahrscheinlich. Lass dich nicht täuschen und grenze böse Menschen konsequent aus deinem Leben aus.Das Leben ist viel zu kurz, um seine Zeit durch Menschen verderben zu lassen, die es nicht gut mit dir meinen. 

Комментариев нет:

Отправить комментарий

© Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates